Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Oberbürgermeister Frank Meyer
SPD-Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Krefeld-Mitte, 22. April 2018

Die SPD Krefeld-Mitte dankt Anke Drießen-Seeger für ihr Engagement

Anke Drießen-Seeger freut sich über den Gutschein, der ihr von Senthuran Sivananda überreicht worden ist
Anke Drießen-Seeger freut sich über den Gutschein, der ihr von Senthuran Sivananda überreicht worden ist (Gerda Schnell)
Mit einem wertvollen Gutschein für eine Aufführung der "Deutschen Oper am Rhein" überraschte Senthuran Sivananda, der neue Vorsitzende der SPD Krefeld-Mitte, seine Vorgängerin Anke Drießen-Seeger zu Beginn der ersten Ortsvereinsvorstandssitzung nach der Wahl.

„Unser Geschenk soll ein kleines Dankeschön sein für dein außerordentliches Engagement. Du hast vor acht Jahren den Vorsitz unseres Ortsvereins übernommen, obgleich du mit deiner großen Familie und der politischen Arbeit in Rat und Bezirksvertretung eigentlich schon voll ausgelastet gewesen bist“, sagte Sivananda unter dem Beifall der Vorstandskollegen. „Wir haben uns immer gewundert, wie du es schaffst, alle Deine Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen. Du musstest bestimmt auf das eine oder andere schöne kulturelle Erlebnis verzichten. Wir wünschen dir deshalb von Herzen, dass du dir mit diesem Gutschein etwas ganz Besonderes gönnst.“

Sichtlich gerührt bedankte sich Anke Drießen-Seeger bei ihren Vorstandskollegen und verriet sogleich, dass sie sich schon seit langem gewünscht habe, eine Ballettaufführung des bedeutenden Choreographen Martin Schläpfer besuchen zu können. Dieser Traum werde nun in Erfüllung gehen.

Zum Seitenanfang