Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

SPD-Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann
Oberbürgermeister Frank Meyer


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

Oktober 2017

Meldung:

Krefeld-Mitte, 25. Oktober 2017
SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte

Mehr Sauberkeit auf den vier Wällen

Antrag zur Sitzung am 7. November 2017
Ratsfrau Anke Drießen-Seeger
Zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte hat die Sprecherin, Ratsfrau Anke Drießen-Seeger, im Namen der SPD-Fraktion folgenden Antrag gestellt:

Ergänzung bzw. Austausch von Abfallbehältern auf den Grünflächen der vier Wälle

Beschlussvorschlag: Die Grünflächen der vier Wälle werden kurzfristig mit einer ausreichenden Anzahl von Abfallbehältern bestückt. Wo bestehende Abfallbehälter nicht mehr funktionstüchtig sind oder aufgrund ihres desolaten Zustands ästhetischen Ansprüchen nicht mehr genügen, werden sie gegen neue Abfallbehälter ausgetauscht. Die neuen Abfallbehälter sollten mit Aschern ausgestattet sein und zur übrigen Möblierung passen.
Weiter ...

Meldung:

Krefeld-Hüls, 24. Oktober 2017
Wir gratulieren!

Empfang zum 90. Geburtstag von Altoberbürgermeister Willi Wahl

Unser Alt-OB Willi Wahl mit seiner Seidenweber-Krawatte
Einen offiziellen Empfang zum 90. Geburtstag von Oberbürgermeister a.D. Willi Wahl hat die Stadt Krefeld im Altenheim Lazarus-Haus in Hüls ausgerichtet. Oberbürgermeister Frank Meyer und geladene Gäste aus Politik und öffentlicher Gesellschaft haben dem Jubilar gratuliert und an seine Verdienste um die Stadt Krefeld erinnert. Wahl war von 1989 bis 1994 Oberbürgermeister der Seidenstadt.

Frank Meyer würdigte den Jubilar mit einer Laudatio in drei Teilen, zunächst als Willi, den Kämpfer, dann als Willi, den Stadtvater und schließlich als Willi, den Menschen.

Der Kämpfer Willi Wahl zeigt demnach einen Menschen, „der jahrzehntelang für die Rechte hart arbeitender Menschen gestritten hat, den überzeugten Gewerkschafter, der verbindlich im Ton und hart in der Sache keine Kontroverse gescheut hat, und den Metaller, der schon früh morgens mit Helm auf dem Kopf am Werkstor stand, um für die 35-Stunden-Woche zu trommeln“. Nahezu 30 Jahre, von 1959 bis 1988, war Wahl 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Krefeld.
Weiter ...

Zum Seitenanfang