Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

SPD-Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann
Oberbürgermeister Frank Meyer


Hauptinhaltsbereich

Meldungsarchiv

Meldungsarchiv

März 2009

Meldung:

28. März 2009

Ratsfrau Anke Drießen-Seeger, Integrationsbeauftragte der SPD-Fraktion, im Dialog mit der Union der Türkischen und Islamischen Vereine in Krefeld und Umgebung e.V.

Gesetzentwurf der Landesregierung enttäuschend
Vertreter des Islamischen Vereins bei der SPD-Fraktion
Zu einem ersten Erfahrungsaustausch trafen sich jetzt der Vorstand der "Union der Türkischen und Islamischen Vereine in Krefeld und Umgebung e.V." mit Ratsfrau Anke Drießen-Seeger, Integrations- und Migrationsbeauftragte der SPD, und weiteren Vertretern ihrer Fraktion im Krefelder Rathaus.

Für die SPD-Fraktion erklärten OB-Kandidat Uli Hahnen und Anke Drießen-Seeger, dass sie die Förderung der Integration sowie der allgemeinen Sprachkompetenz bei Migranten als wesentliche Aufgabe für die nächsten Jahre sehen.
Weiter ...

Meldung:

So verdoppelt man die Anzahl der Teilnehmer!
22. März 2009
Mit einem Spiegel kann man alles verdoppeln ......

Radeln mit Genossen macht immer Spaß - diesmal ganz kunstbeflissen beim A-Gang

Bitte vormerken: Sonntag, 26. April, nächster Termin von "Sozis auf Tour"
"Sozis auf Tour" am Start
Nur neun Freunde und Mitglieder der SPD fanden sich am 22. März zur ersten "Sozis auf Tour" in diesem Jahr ein, denn es war anfangs noch recht schattig.

Diese Tapferen wurden jedoch reich belohnt: Die Sonne ließ sich schon kurz nach dem Start blicken, blieb den Radlern treu und es wurde immer wärmer, ein Zwischenstopp bei den Künstlern Max Müller, Roland Ploch, Guiseppe Lamers, Frät und Beate von Cappeln in Hüls erwies sich als Glücksfall und das Ziel, die Waldschenke in Stenden, hatte tatsächlich schon geöffnet.

Die Ateliergemeinschaft auf der Krefelder Straße 187 beteiligt sich am diesjährigen "A-Gang" (www.atelier-ausstellung.de).
Weiter ...

Meldung:

21. März 2009
Immer am letzten Donnerstag des Monats

Herzliche Einladung zum SPD-Stammtisch bei Herbst Pitt

Donnerstag, 26. März 2009, ab 19:00 Uhr
Der SPD Wimpel für den Stammtisch
Bald ist es wieder soweit! Der Stammtisch der SPD trifft sich am kommenden Donnerstag, 26. März, ab 19:00 Uhr in der Gaststätte Herbst Pitt, Ecke Hubertusstraße / Marktstraße.

Wir freuen uns auf angeregte und interessante Diskussionen mit Euch. Kommt zahlreich und bringt gute Laune mit!

Eure SPD Krefeld-Mitte

Erkennbar sind wir an unserem Wimpel.

Meldung:

14. März 2009
Landesregierung setzt 42 Millionen Euro in den Sand

Krefelder sind für Kommunalwahltermin am 27. September

SPD Mitte sammelt Unterschriften in der Innenstadt
"Ansprech-Bar" der SPD Mitte am 14. März
Die SPD Mitte hat dazu jetzt an etlichen Stellen in Krefeld, so u.a. auf der Hochstraße, Protest-Unterschriften gesammelt.

"Die Menschen sind einfach empört darüber, dass die Landesregierung 42 Millionen Euro in den Sand setzen will", sagt Ratskandidatin Dilan Ceylan-Sippel, der die Unterschriftenaktion ein Herzensanliegen ist.
Weiter ...

Meldung:

10. März 2009
Krefelder CDU äußert sich nicht zu unsinnigen Wahlterminen

Petra Schneppe Mdl vermisst klare Worte des Oberbürgermeisters

Nächste Sprechstunde der Landtagsabgeordneten: Montag, 16. März, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Südwall 38
Petra Schneppe MdL
"Ich hätte mir gewünscht, dass auch der Krefelder Oberbürgermeister - wie etliche seiner CDU-Kollegen in vergleichbarer Position - sein Veto eingelegt hätte gegen die Zusammenlegung von Europa- und Kommunalwahl", sagt die Krefelder Landtagsabgeordnete Petra Schneppe.

Das Urteil des Verfassungsgerichtshofs erklärt die Zusammenlegung der Kommunalwahl mit der Europawahl für nichtig - und stärke damit die Demokratie.

"Ein weiterer Wahltermin am 30. August, also nur vier Wochen vor der Bundestagswahl, führt zu beträchtlichen Schwierigkeiten, die durch die Zusammenlegung der Termine Bundestags- und Kommunalwahl vermieden werden sollten. Es entstehen Mehrkosten in Höhe von 42 Millionen Euro! Das ist Geld vom Steuerzahler, welches an anderer Stelle dringend benötigt wird", sagt die SPD-Politikerin.

Weiter ...

Meldung:

06. März 2009
SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte

Anke Drießen-Seeger fordert Bewohnerparken auf der Blumenstraße

Anke Drießen-Seeger
Im Zusammenhang mit der Umbaumaßnahme an Karlsplatz und Blumenstraße hat die SPD-Fraktion für den Bauausschuss am 18. März und Planungsausschuss am 25. März beantragt, dass auch eine Regelung zum Bewohnerparken beschlossen und eingeführt wird.

Anke Drießen–Seeger, SPD-Mitglied in Rat und Bezirksvertretung, hat hierbei insbesondere die Interessen der Quartiers-Bewohner im Blick. "Wir wollen, wo eben möglich, breite Bürgersteige und möglichst viele Straßenbäume in der Innenstadt. Deshalb müssen intelligente Lösungen her, damit Bewohner, Besucher und Kunden dennoch genügend Parkmöglichkeiten finden".
Weiter ...

Meldung:

01. März 2009
SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte

Bürgersprechstunde mit Ratsfrau Gerda Schnell

Mittwoch, 11. März, 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Südwall 38
Gerda Schnell
Die nächste Bürgersprechstunde von SPD-Ratsfrau Gerda Schnell findet am Mittwoch, den 11. März, von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Josef-Hellenbrock-Haus auf dem Südwall 38 statt.

Eine Anmeldung zur Bürgersprechstunde ist nicht erforderlich. Wer nicht persönlich kommen kann: Während der Sprechstunde ist Gerda Schnell auch telefonisch unter 319630 zu erreichen.
Weiter ...

Zum Seitenanfang