Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Oberbürgermeister Frank Meyer
SPD-Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann


Hauptinhaltsbereich

Oberbürgermeister Frank Meyer gratuliert Senthuran Sivananda zu seiner Wahl zum Ortsvereinsvorsitzenden

Willkommen auf der Homepage der SPD Krefeld-Mitte

Dies ist die gemeinsame Homepage der SPD-Bezirksvertretungsfraktion und des Ortsvereins Krefeld-Mitte. Ratsfrau Anke Drießen-Seeger ist Sprecherin der Bezirksfraktion, Senthuran Sivananda wurde am 20. März 2018 zum Ortsvereinsvorsitzenden gewählt. Die Ansprechpartner in den einzelnen Ratswahlbezirken finden Sie in der rechten Spalte in der Rubrik "Wahlkreisbetreuer und Bezirksvertreter".

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen, die unser Ortsverein und unsere Bezirksvertretungsfraktion durchführen. Blättern Sie auch einfach mal im Archiv.

Für Kritik und Anregungen sind wir dankbar. Kommen Sie gerne zu unseren Sprechstunden und zu den Sitzungen der Bezirksvertretung Mitte, die Termine finden Sie ebenfalls in der rechten Spalte dieser Seite. Sie können uns auch eine E-Mail schicken: info@spd-krefeld-mitte.de

Besuchen Sie die Homepages der SPD Krefeld, unseres Oberbürgermeisters Frank Meyer und unserer Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann.

Mit herzlichen Grüßen - Ihre SPD Krefeld-Mitte
Links:
Homepage der SPD Krefeld
Homepage von Ina Spanier-Oppermann MdL
Homepage von Oberbürgermeister Frank Meyer

Meldung:

Krefeld-Mitte, 24. Mai 2018

Gregor Waschau von der SPD Krefeld-Mitte rückt in den Stadtrat nach

Gregor Waschau
Gregor Waschau wird neues Mitglied der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld. In der Ratssitzung am 29. Mai wird Oberbürgermeister Frank Meyer den 39jährigen Rechtsanwalt, der für den viel zu früh verstorbenen Michael Haas nachrückt, vereidigen.

„Michael Haas hinterlässt eine große Lücke, die nicht leicht zu füllen ist. Er war stets ganz nah bei den Bürgern, deren Interessen er mit großem Engagement vertrat. In diesem Sinne möchte auch ich mich mit allen Kräften für die Belange der Bürger unserer Stadt einsetzen. Trotz der traurigen Begleitumstände, die nun zu meinem Nachrücken führen, freue ich mich auf meine kommenden Aufgaben“, sagt Waschau mit Blick auf die ehrenamtliche Arbeit als Ratsmitglied.
Weiter ...

Meldung:

Preisverteilung im Biergarten des Stadtwaldhauses
Krefeld-Mitte, 11. Mai 2018
Sommerferien-Programm 2018

Tolles Programm für Groß und Klein in den großen Ferien!

Gunter Demnig beim Verlegen von Stolpersteinen in der Krefelder Innenstadt
Unsere Mitglieder und unsere Freunde dürfen sich auch in diesem Jahr wieder auf das abwechslungsreiche Sommerferien-Programm der SPD Krefeld freuen. Hier geben wir schon mal einen Überblick über die Veranstaltungen, die wir von Seiten der SPD Krefeld-Mitte anbieten und die alle von Mitgliedern unseres Vorstands organisiert und begleitet werden. Änderungen vorbehalten.

Wir starten mit einem Rundgang zu den Stolpersteinen in der City. Gregor Waschau, Marc Zagrabski und Reinhard Lange konnten Sandra Franz, die neue Leiterin der NS-Dokumentationsstelle, für die Führung gewinnen.

Termin: Dienstag, 17. Juli 2018, 17 Uhr
Treffpunkt: An der Alten Synagoge, Marktstraße (gegenüber CafeIN)
Teilnehmeranzahl: 20 / Die Führung ist kostenlos
Anmeldung bitte bei Gregor Waschau, E-Mail: Gregor.Waschau@web.de
Weiter ...

Meldung:

Tausende fröhliche Menschen feiern den Tag der Arbeit
Krefeld, 04. Mai 2018

Tausende feiern den Tag der Arbeit im Stadtgarten

2018 1. Mai Günter Holthoff, Wouter Schenk, Frank Meyer, Thea Kupers, Ralph-Harry Klaer, Gerda Schnell
Gemeinsam mit rund tausend weiteren Gewerkschaftern und ihren Freunden versammelten sich zahlreiche Sozialdemokraten, unter ihnen Parteivorsitzender Ralph-Harry Klaer und Oberbürgermeister Frank Meyer, am 1. Mai vor der Fabrik Heeder, um am Demonstrationszug Richtung Stadtgarten teilzunehmen. Bei herrlichstem Sonnenschein wurde dort schon eifrig gegrillt, gebacken und gebrutzelt.

Bevor sich die Demonstranten den kulinarischen Angeboten der vielen Stände der Gewerkschaften, der Parteien und sonstigen Verbände zuwenden konnten, lauschten sie den leidenschaftlichen Reden des neuen DGB-Vorsitzenden Philipp Einfalt sowie des Oberbürgermeisters Frank Meyer. Beide beschworen das diesjährige Motto: Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit und wiesen darauf hin, dass der soziale Fortschritt nur mit Hilfe dieser Werte möglich ist. Frank Meyer fand darüber hinaus deutliche Worte gegen Rassismus, Ausgrenzung und Intoleranz.
Weiter ...

Meldung:

Krefeld-Mitte, 23. April 2018
Antrag an den Unterbezirksparteitag am 9. Juni 2018

Tödlicher Irrtum: "Freie Fahrt für freie Bürger"

Freie Fahrt für freie Bürger
Der Vorstand der SPD Krefeld-Mitte hat sich in seiner ersten Sitzung nach der Neuwahl mit einem erschreckenden Phänomen befasst, welches darauf zurückzuführen ist, dass es in Deutschland als einzigem Land in ganz Europa kein Tempolimit gibt, nämlich dem Tourismus in Sachen "Rasen auf Autobahnen".

Nach teilweise kontroverser Diskussion wurde mehrheitlich beschlossen, einen Antrag an den Unterbezirksparteitag am 9. Juni 2018 zu richten. Der Antrag ist hier aufgeführt:

Der Unterbezirksparteitag Krefeld möge folgenden Antrag beschließen und sodann an den nächsten ordentlichen Bundesparteitag richten:
Weiter ...

Meldung:

Krefeld, 23. April 2018
Samstag, 26. Mai 2018, 20 Uhr, Fabrik Heeder / Studiobühne I

Einladung zum Bühnenstück : Revolution - alles wird gut!

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an Frau Maren Lamers: maren.lamers@krefeld.de
Weltkugel
Der Fachbereich Migration und Integration der Stadt Krefeld lädt ein:

»Alles wird gut!« Das klingt nach einer gewagten These angesichts der momentanen Weltlage. Und doch: Es ist vieles besser, als man beim täglichen Blick in die Nachrichten glauben mag.

Eine ebenso dokumentarische wie poetische und spielerische Weltreise führt mitten durch mediale Schwarzmalerei hin zu ungeahnten Potenzialen: in Krefeld, über europäische Grenzen hinweg bis auf andere Kontinente – und zwar live, via Internet auf die Bühne gebracht.
Weiter ...

Meldung:

Krefeld-Mitte, 22. April 2018

Die SPD Krefeld-Mitte dankt Anke Drießen-Seeger für ihr Engagement

Anke Drießen-Seeger freut sich über den Gutschein, der ihr von Senthuran Sivananda überreicht worden ist
Mit einem wertvollen Gutschein für eine Aufführung der "Deutschen Oper am Rhein" überraschte Senthuran Sivananda, der neue Vorsitzende der SPD Krefeld-Mitte, seine Vorgängerin Anke Drießen-Seeger zu Beginn der ersten Ortsvereinsvorstandssitzung nach der Wahl.

„Unser Geschenk soll ein kleines Dankeschön sein für dein außerordentliches Engagement. Du hast vor acht Jahren den Vorsitz unseres Ortsvereins übernommen, obgleich du mit deiner großen Familie und der politischen Arbeit in Rat und Bezirksvertretung eigentlich schon voll ausgelastet gewesen bist“, sagte Sivananda unter dem Beifall der Vorstandskollegen. „Wir haben uns immer gewundert, wie du es schaffst, alle Deine Verpflichtungen unter einen Hut zu bekommen. Du musstest bestimmt auf das eine oder andere schöne kulturelle Erlebnis verzichten. Wir wünschen dir deshalb von Herzen, dass du dir mit diesem Gutschein etwas ganz Besonderes gönnst.“
Weiter ...

Meldung:

Der neue Vorstand der SPD Krefeld-Mitte
Krefeld-Mitte, 21. März 2018
Vorstandswahlen bei der SPD Krefeld-Mitte

Frischer Wind im Ortsverein

Senthuran Sivananda, Benedikt Winzen, Anke Drießen-Seeger
Neue Ideen und frischen Wind verspricht sich die SPD Krefeld-Mitte von ihrem neuen Vorsitzenden Senthuran Sivananda. Der 28jährige, geboren als Sohn tamilischer Bürgerkriegsflüchtlinge in Mönchengladbach und aufgewachsen in Krefeld, hat Politikmanagement studiert und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Landtag.

Nach acht Jahren zieht sich die bisherige Vorsitzende Anke Drießen-Seeger zurück, wird ihrem jungen Nachfolger aber noch eine Weile als Stellvertreterin zur Seite stehen. Als zweiter Stellvertreter fungiert nach wie vor Claus Minwegen und als Kassiererin Gerda Schnell. Die Schriftführung ist Rafael Azevedo anvertraut worden.

Die Riege der weiteren Vorstandsmitglieder, 16 an der Zahl, setzt sich zusammen aus hochmotivierten jungen Leuten und erfahrenen "alten Hasen".
Weiter ...

Zum Seitenanfang