Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Oberbürgermeister Frank Meyer
SPD-Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann


Hauptinhaltsbereich

Willkommen auf der Homepage der SPD Krefeld-Mitte

Dies ist die gemeinsame Homepage der SPD-Bezirksvertretungsfraktion und des Ortsvereins Krefeld-Mitte. Ratsfrau Anke Drießen-Seeger ist Vorsitzende beider Gremien. Die Ansprechpartner in den einzelnen Ratswahlbezirken finden Sie in der rechten Spalte in der Rubrik "Wahlkreisbetreuer und Bezirksvertreter".

Auf diesen Seiten finden Sie aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen, die unser Ortsverein und unsere Bezirksvertretungsfraktion durchführen. Blättern Sie auch einfach mal im Archiv.

Für Kritik und Anregungen sind wir dankbar. Kommen Sie gerne zu unseren Sprechstunden und zu den Sitzungen der Bezirksvertretung Mitte, die Termine finden Sie ebenfalls in der rechten Spalte dieser Seite. Sie können uns auch eine E-Mail schicken: info@spd-krefeld-mitte.de

Besuchen Sie die Homepages der SPD Krefeld, unseres Oberbürgermeisters Frank Meyer und unserer Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!!

Mit herzlichen Grüßen - Ihre SPD Krefeld-Mitte
Links:
Homepage der SPD Krefeld
Homepage von Ina Spanier-Oppermann MdL
Homepage von Oberbürgermeister Frank Meyer

Meldung:

Die Empfänger der bezirksbezogenen Mittel 2017 mit Bezirksvorsteherin Gerda Schnell (Mitte) und ihrer Stellvertreterin Monika Brinner
Krefeld-Mitte, 08. November 2017

Die Bezirksvertretung Mitte unterstützt bürgerschaftliches Engagement und die Aufwertung der Innenstadt

Mit schönen Blumensträußen und Urkunden gratulierten Bezirksvorsteherin Gerda Schnell (SPD) und ihre Stellvertreterin Monika Brinner (Bündnis 90/Die Grünen) zu Beginn der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte den Empfängern ihrer Verfügungsmittel.

Das Gremium hatte einstimmig beschlossen, in diesem Jahr die Martinszüge des Bürgerverein Bahnbezirk 1898, der Bürgergesellschaft Schinkenplatz, des Bürgervereins Krefeld-Ost, des Vereins der Freunde und Förderer der Bismarckschule und der Kindertagesstätten im Nordbezirk mit je 300 Euro zu unterstützen.
Weiter ...

Meldung:

Krefeld-Mitte, 25. Oktober 2017
SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte

Mehr Sauberkeit auf den vier Wällen

Antrag zur Sitzung am 7. November 2017
Ratsfrau Anke Drießen-Seeger

Zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Krefeld-Mitte hat die Sprecherin, Ratsfrau Anke Drießen-Seeger, im Namen der SPD-Fraktion folgenden Antrag gestellt:

Ergänzung bzw. Austausch von Abfallbehältern auf den Grünflächen der vier Wälle

Beschlussvorschlag: Die Grünflächen der vier Wälle werden kurzfristig mit einer ausreichenden Anzahl von Abfallbehältern bestückt. Wo bestehende Abfallbehälter nicht mehr funktionstüchtig sind oder aufgrund ihres desolaten Zustands ästhetischen Ansprüchen nicht mehr genügen, werden sie gegen neue Abfallbehälter ausgetauscht. Die neuen Abfallbehälter sollten mit Aschern ausgestattet sein und zur übrigen Möblierung passen.
Weiter ...

Meldung:

Krefeld-Hüls, 24. Oktober 2017
Wir gratulieren!

Empfang zum 90. Geburtstag von Altoberbürgermeister Willi Wahl

Unser Alt-OB Willi Wahl mit seiner Seidenweber-Krawatte
Einen offiziellen Empfang zum 90. Geburtstag von Oberbürgermeister a.D. Willi Wahl hat die Stadt Krefeld im Altenheim Lazarus-Haus in Hüls ausgerichtet. Oberbürgermeister Frank Meyer und geladene Gäste aus Politik und öffentlicher Gesellschaft haben dem Jubilar gratuliert und an seine Verdienste um die Stadt Krefeld erinnert. Wahl war von 1989 bis 1994 Oberbürgermeister der Seidenstadt.

Frank Meyer würdigte den Jubilar mit einer Laudatio in drei Teilen, zunächst als Willi, den Kämpfer, dann als Willi, den Stadtvater und schließlich als Willi, den Menschen.

Der Kämpfer Willi Wahl zeigt demnach einen Menschen, „der jahrzehntelang für die Rechte hart arbeitender Menschen gestritten hat, den überzeugten Gewerkschafter, der verbindlich im Ton und hart in der Sache keine Kontroverse gescheut hat, und den Metaller, der schon früh morgens mit Helm auf dem Kopf am Werkstor stand, um für die 35-Stunden-Woche zu trommeln“. Nahezu 30 Jahre, von 1959 bis 1988, war Wahl 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Krefeld.
Weiter ...

Zum Seitenanfang