Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

SPD-Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann
Oberbürgermeister Frank Meyer


Hauptinhaltsbereich

Meldung:

Krefeld-Mitte, 22. April 2019

Die SPD Mitte wünscht den Krefeldern "Frohe Ostern"

v.l. Erdinc Sezer, Michael Schieren, Claus Minwegen, Dorle Schmitz und Tim Derks
v.l. Erdinc Sezer, Michael Schieren, Claus Minwegen, Dorle Schmitz und Tim Derks (Anke Drießen-Seeger)
v.l. Anke Drießen-Seeger, Claus Minwegen und Dorle Schmitz
Die Bezirksverordneten Anke Drießen-Seeger, Claus Minwegen und Dorle Schmitz bei der Eierverteilung (Michael Schieren)
Ostersamstag, blauer Himmel und strahlender Sonnenschein. Überall in Krefeld verteilen Sozialdemokraten bunte Ostereier an die Passanten, natürlich auch in der Stadtmitte.

„Es ist für uns schon eine liebgewordene Tradition“, sagt Ratsfrau Anke Drießen-Seeger. „Jedes Jahr am Ostersamstag überraschen wir die Passanten in der Innenstadt mit unseren Ostergrüßen. Diesmal hatten wir 400 knallrot gefärbte Eier im Gepäck, die waren in weniger als einer Stunde verteilt. Das tolle Wetter hat uns natürlich dabei geholfen, die Leute waren alle richtig froh gestimmt.“

Im Grunde handelt es sich um einen alten Brauch: Die Ostereier symbolisieren das neue Leben, das die Eierschale immer wieder durchbricht, und dabei spielen rote Eier eine besondere Rolle. Rot gilt als die Farbe des Lebens und der Liebe. Rot ist aber auch die Farbe der Sozialdemokratie, und für den Ortsverein Mitte ist es mittlerweile liebgewordene Tradition geworden, die Mitbürger kurz vor Ostern mit roten Eiern zu beschenken.

Foto Nr. 1 (Anke Drießen-Seeger): Mitglieder der SPD Mitte verteilen 400 rote Eier an die Passanten auf der Hochstraße, v.l. Erdinc Sezer, Michael Schieren, Claus Minwegen (Bzirksverordneter), Dorle Schmitz, (Bezirksverordnete) und Tim Derks

Foto Nr. 2 (Michael Schieren): Die SPD-Bezirksverordneten (Krefeld-Mitte) v.l. Anke Drießen-Seeger, Claus Minwegen und Dorle Schmitz mit den Ostereiern und Grußkarten

Zum Seitenanfang